KOKADI Windeltorte

Du benötigst:
- 2 Packungen Windeln
- Haushaltsgummis
- Geschenkbänder (schmal und breit)
- 1 KOKADI Kuscheltuch
- je nach Windelfigur noch Accessoires (Federn; Tonpapier für Augen, Schnabel, Ohren;…)

 

Anleitung:

1.      Nehme eine Windel und rolle sie eng auf. Fixiere die Rolle mit einem Haushaltsgummi.

2.      Für die einzelnen Formen wickelst Du nun immer wieder eine Windel um die Rolle, fixierst diese mit einem Haushaltsgummi und rollst die nächste herum.

3.      Das wiederholst Du so lange, bis eine große Windelrolle entsteht, die dann der Körper Deiner Figur wird.

4.      Das Gleiche machst Du ebenso für den Kopf und nach Bedarf, die Ohren, Augen etc. Hierfür verwendest Du einfach weniger Windeln, damit die Rolle kleiner wird. Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

5.      Damit Deine Figur stabil bleibst, ist das Fixieren durch Haushaltsgummis wichtig.

6.      Wenn Du mit allen Rollen fertig bist, verbindest Du diese zu Deiner Figur. Nutze hierfür das Geschenkband.

7.      Nun das Wichtigste! – Nimm Dein KOKADI Kuscheltuch, falte es schmal zusammen und lege es um Deine Figur herum.
Um das Kuscheltuch nun gut an Deiner Windelfigur zu fixieren, wickel einfach ein schönes Geschenkband (wir verwenden ein breites Satin-Geschenkband) um die gesamte Figur, bzw das Kuscheltuch und vollende Dein Werk mit einer hübschen Schleife!

8.      Jetzt kannst Du Deine KOKADI Windeltorte noch ganz beliebig mit Accessoires verzieren!

Mit kleinen Details, etwas Mühe und ganz viel Liebe zauberst Du aus Windeln und einem unserer kuschlig weichen KOKADI Kuscheltüchern der frischgebackenen Mama so ganz leicht ein großes Lächeln auf die Lippen!

Viel Freude beim Nachbasteln!
Dein KOKADI Team

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.